Ein auf Roggen basiertes Getreidedestillat dient als Basisbestandteil für diesen kühl-fruchtigen Finnen der Kyrö Distillery Company. Dazu kommen, unter anderem Wacholder, Kümmel, Moosbeeren, Birkenblätter, weißer Spierstrauch (ein in den nördlichen, gemäßigten Breitengraden verbreitetes Rosengewächs) und Sanddorn.
Der extravagante Finne wird mit viel Akribie und noch mehr Freude am Destillieren, in bewusst begrenzten Mengen, hergestellt.

Nase: sehr würzig und feinsüß, wie frisch geschnittenes Gras, mit schönen fruchtigen Zitrusdüften.

Gaumen: voller Volumen, schöne Süße, würziger Kümmel, Roggen, etwas Holz und eine leicht pfeffrige Note.

Finish: langer und frisch-würziger Ausklang.

 

 

 

Kyroe Napue Gin 46,3%vol. 0,5l

€ 44,00Preis
  • Wie so vieles in Skandinavien, kam die Idee für Kyrö, in der Sauna. Ein Gebäude war schnell gefunden (Eine ehemalige Käse-Fabrik in Isokyrö), die Behördengänge bald erledigt, und schon nach 2 Jahren Umbauarbeiten öffnete die Destillerie Kyrö 2014 ihre Pforten.
    Kaum auf dem Markt und schon ein Preisträger bei der IWSC als bester Gin. Respekt!
    Der Name des Gins Napue ist eine Reminiszenz an eine desaströse Schlacht, bei der die Einheimischen, zusammen mit Schwedischen Hilfstruppen, gegen die Russen zu Felde zogen und dabei eine schwere Niederlage erlitten. Mehr als die Hälfte der männlichen Population wurde damals hingeschlachtet.

     

© 2018-2020 by Hopfen&Soehne

Impressum

Datenschutz